Cameron startet durch

Cameron ist noch bei Linda.

Sie können die Finger nicht voneinander lassen. :pfeif:

Camerons Wünsche drehen sich nur um Linda.

Das dritte Semester ist vorbei – ich finde, er kann mit sich zufrieden sein.

3 Kurse fehlen noch für den Abschluss des Studiums, also ran an den Speck. Cameron hat noch 4.000 Simoleons auf seinem Konto und braucht zum Glück kann Darlehen.

Was für ein pflichtbewusster Student – raus aus der Vorlesung, Essen holen und zur nächsten Vorlesung sausen.

Linda wäre bestimmt nicht begeistert, wenn sie sehen würde, wie nah Christina Bach hier Cameron kommt.

Hausaufgaben machen keinen Spaß.

Es ist Mixen-Tag (oder so ähnlich) und Studenten beider Unis treffen sich in den Foxbury-Gemeinschaftsräumen.

Das UBrite-Maskottchen freut sich sichtlich über Camerons misslungenen Saftstand.

Zum Glück tut Cameron nur der Po etwas weh.

Ausgeschlafen macht sich Cameron morgens an die Hausaufgaben

und telefoniert dann mit Linda.

Er hat viel Spaß dabei, mit dem ferngesteuertem Quadrokopter zu spielen.

Dann gehen die Prüfungen los, Cameron hat seine Präsentation gehalten.

Ich glaube, es ist ganz gut gelaufen. Drück mir für die letzten Arbeiten bitte die Daumen.

Zwischen den Vorlesungen fängt Cameron von allein mit seinen Hausaufgaben an.

Er ist hungrig, Abendessen gibt es erst ab 17.00 Uhr (manchmal erscheint der NPC bei mir leider nicht). Die anderen Studenten sind auch nicht immer verlässlich, was das Essen angeht.

Die Wartezeit wird für die Hausaufgaben genutzt.

Linda hat wohl geahnt, dass Cameron ein bisschen Ablenkung braucht und möchte vorbeikommen.

Er freut sich sehr, Linda zu sehen.

Wie Cameron hier seelenruhig schlafen kann, ist mir ein Rätsel.

Am nächsten Tag stehen die letzten zwei Prüfungen an und Cameron hat Muffensausen.

Dann hat er es geschafft – hoffentlich reicht es für einen ordentlichen Abschluss.

Sehe ich da Zweifel, Cameron?

Dann bekommt er seine Noten. :bravo:

Linda, ich habe bestanden. :mrgreen: Morgen nach der Abschlusszeremonie packe ich meinen Kram ein.

Er hat bei 3 Karrieren Vorteile durch sein Studium:

Da er unentschlossen ist, holt er sich Rat von seiner Professorin.

Die letzte Nacht im Wohnheim

und die letzte Dusche im Gemeinschaftsbad.

Er hat Linda eingeladen, die letzten Stunden mit ihm auf dem Campus zu verbringen.

Dann geht es zur Abschlusszeremonie.

Hinterher werfen sie übermütig und erleichtert ihre Hüte in die Luft.

Cameron fasst einen Entschluss.

Er geht vor Linda auf die Knie und macht ihr einen Heiratsantrag.

Das ist wohl ein „JA“.

Sie feiern ihre Verlobung.

Verabschiedung von den Mitbewohnern.

Die Verlobten haben entschieden, zusammen zu ziehen und ihr gemeinsames Leben zu starten.

Kaum wieder zu Hause rannte Linda zur Toilette und hat sich übergeben. Ich habe ausnahmsweise einen Schwangerschaftstest machen lassen. Mit diesem Bild verlassen wir das glückliche Paar.

2 Gedanken zu „Cameron startet durch“

  1. :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: Wie toll ist DAS denn! Da freue ich mich, dass Cameron sich durchgerungen hat, mit seiner Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen. :bravo: :bravo: :bravo:
    Ein weiteres tolles Paar hat zusammengefunden und Camerons Abschluss war der Hammer, herzlichen Glückwunsch. :bravo: :bravo:
    Dass die Beiden Nachwuchs bekommen, finde ich toll.
    Vielen Dank für dieses schöne Kapitel. :hurra:

    1. :winken: liebe Bee,
      es war nicht so einfach, aber Lindas Argument, dass er sowieso schon etwas in der Öffentlichkeit steht, hat dann wohl gezogen. :lol:
      Als Spieltest für die Uni war das Studium mit Cameron genau richtig. Ich muss mir merken, beim nächsten Studenten nachzusehen, ob sie / er ein Stipendium beantragen kann.
      Ich freue mich auch über das Baby (vielleicht endlich mal ein Mädchen :pfeif: ) und bin gespannt, nach wem es kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:freu2: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.