Die erste Marotte

Das Spiel packt mir in die Warteliste zig mal „Wasserballonschlacht machen“. Löschen oder abbrechen hilft leider nicht, die Aktion ploppt im Sekundentakt immer wieder auf. :wallbash:

Zoey lässt sich davon aber nicht die Laune verderben. Der nächste Teilerfolg bei ihrem Bestreben ist erreicht.

Bonnie träumt wohl von Katzenliebe – ihr Gesichtsausdruck gibt mir aber zu denken.

Arme Zoey – früh am Morgen die Toilette reinigen zu müssen ist für einen zimperlichen Sim nicht der Traumstart in den Tag.

Und dann ploppt die Meldung auf, dass Zoey ihre erste Marotte hat – Eitelkeit.

Als Zoey in San Myshuno das Fashionistas‘ Aquafit besuchen will, findet die Ceekcon statt. Judith Ward schraubt an einer Rakete :o

Zoey zieht es vor, den Weltraum zu erkunden. Huldvoll winken kann sie schon ;)

Der Ausflug war nicht sehr lang (ich habe die falsche Wahl getroffen) und schon landet die Rakete wieder.

Da Zoey etwas Spaß braucht, lasse ich sie schwimmen gehen. Sie entscheidet sich für eine Arschbombe. Wie hoch die Sims springen, ist mir vorher nicht aufgefallen.

Vorbereitung für die Arschbombe

und super abgeschlossen.

Und du meinst, ich bin schon so gut, dass ich das schaffe, Trainerin? JA, los beweg dich, du schaffst das!

Oder auch nicht. Du musst viel mehr trainieren.

Zu dem Outfit fällt mir nichts ein.

Die Farbpalette beim Kostüm anziehen habe ich vorher nicht bemerkt.

Der Drehtag war wieder erfolgreich und bringt Zoey 534 Simoleons.

8O Wie cool, Zoey ist für einen Preis nominiert. Hoffentlich klappt es, dann wäre dieser Teil des Bestrebens erfüllt.

Die Marotte nervt, Zoey ist permanent angespannt. Sie möchte sich dauernd selbst im Spiegel bewundern (auch trotz ausgeschaltetem freien Willen) und läuft immer wieder zum nächsten Spiegel.

Zur Ablenkung lasse ich sie mit Masato im WindenBurger einen Burger essen.

Am Nachbartisch sitzen Katrina Caliente und Marcus Flex.

Masato fängt schon mal an, ehe der Burger kalt wird. Madame steht …. vorm Spiegel. :wallbash:

Windenburg bei Nacht. Ich finde, dass diese Welt sehr liebevoll gestaltet ist.

Ich hoffe, Zoeys Marotte etwas abzumildern, wenn ich sie am Mikrofon Schauspielerei üben lasse.

Nichts hilft, schon zum Frühstück haut Zoey mir böse Wörter um die Ohren.

Da Zoey durch die Marotte dauernd angespannt ist und nichts wirklich vorwärts geht, hole ich im Belohnungs-Store den Trank „Tschüs Marotte!“.

Prost Zoey – ich hoffe, es hilft uns.

Hurra, die Marotte ist weg.

Hier geht es weiter

4 Gedanken zu „Die erste Marotte“

  1. Liebe Widget,

    damit meinte ich nicht die Bugs in der Warteschlange, sondern die Marotte selbst bei ausgeschaltetem freien Willen. Hatte mich nicht klar ausgedrückt.

    Liebe Grüße :)

  2. Liebe Widget,

    ich musste so lachen! Ist es nicht herrlich, wenn sie nicht so wollen, wie wir wollen? :hurra:
    Für die Preisverleihung drücke ich ganz fest die Daumen, viel Spaß! :)

    Liebe Grüße :winken:

    1. Hallo Bee,
      ich freue mich sonst auch über die Aktionen der Sims, hier war es aber wirklich mehr als anstrengend. Nichts, wirklich nichts ging. :nein:
      Danke für’s Daumendrücken, warten wir mal ab.
      Liebe Grüße
      Widget

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.