Ein Plan muss her – Sims 3

Marc will sich mal den Dachboden und das Dach ansehen.

Er klettert die Leiter ins Dachgeschoss rauf

Oben angekommen

sieht er das Loch im Dach und findet er auch hier Spinnweben ohne Ende.

:x und die Überreste eines früheren Bewohners. Er oder sie wird hier doch hoffentlich nicht spuken?

Dann ist der erste Teilerfolg zu verzeichnen, die verkauften Spinnweben und Pflanzen haben für die Dachreparatur gereicht.

Das Uni-Maskottchen kommt auch bei Marc vorbei. Marc scheint Valerie zu gefallen.

Damit Geld ins Haus kommt, guckt Marc in der Zeitung nach den Stellenangeboten.

Es wird die Bildungskarriere.

Hoffentlich bekomme ich das mit dem Haus hin, ich würde sehr gern hier wohnen.

Marc ruft ein Taxi und lässt sich zum Gemeinschaftsgarten fahren, von dem Valerie ihm erzählt hat.

Ein sehnsüchtiger Blick zu den Liegestühlen

dann macht Marc sich daran, Gemüse und Obst zu ernten.

Diese kleinen Gesten fehlen mir in Sims 4.

Nachdem er 2 Äpfel eingepflanzt hat, ein Blick in die Ferne.

Nachts regnet es ordentlich, zum Glück ist das Dach schon repariert.

Guten Morgen

Das sprudelnde Leck in der Armatur stört Marc nicht beim Baden.

Während ich den Sonnenaufgang bewundere, frühstückt Marc zwei Äpfel.

Dann kommt auch schon die Fahrgemeinschaft.

Und Marc verschwindet in der Schule.

Aurora Skies sieht einfach toll aus.

Marc bekommt eine Gehaltserhöhung und die erste Rechnung flattert ins Haus. Mal sehen, wie wir das in Zukunft gemanagt bekommen.

Noch schnell die Bäumchen gießen.

Marc lässt seine ersten Tage Revue passieren – es hätte deutlich schlechter laufen können.

Pech für den Waschbären, hier gibt es noch nicht wirklich was zu holen.

Eine Beförderung :) – der Bonus ist zwar nicht sehr hoch, aber jeder Simoleon wird gebraucht..

Nach der Arbeit macht sich Marc noch mal auf den Weg zum Gemeinschaftsgarten.

Nordlichter :mrgreen: So schnell habe ich nicht damit gerechnet.

Morgens jätet Marc vor der Arbeit noch schnell ein bisschen Unkraut an den Apfelbäumen.

Natürlich nimmt er die Herausforderung an, dann kommt die nächste Beförderung vielleicht ein bisschen früher.

Hier geht es weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:freu2: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.