Eine gute Mischung

Selbst langweilige Aufgaben, wie das Prüfen der Haushaltsvorschläge, erledigt Delia mit einem Lächeln.

Delia ist mit ihrem Leben völlig zufrieden.

Ich hoffe, dass die Entscheidung, mit dem Professor zu reden, nicht zu einer Entlassung führt. Nein, entlassen wird sie nicht. Er macht aber wohl Stimmung gegen Delia.

Delia wünscht sich eine Beförderung. Da muss sie noch ein bisschen an ihrer Debattieren- und Forschen-Fähigkeit arbeiten.

Seltsame Träume hat Delia.

Noch ein bisschen debattieren und forschen leveln.

Natürlich geht Delia zur Arbeit. Sie lässt sich doch von bösen Blicken oder Gerede nicht einschüchtern.

Am Wochenende besucht sie mit Siobhan das „Princely Greenhouse“.

Sie joggt eine Runde durch das weitläufige Gelände und genießt die Ruhe.

Dann drehen beide eine Runde auf der Rollschuhbahn. Einige Sims können wohl fliegen und brauchen keine Rollschuhe.

Delia lässt das Wochenende Revue passieren. Sie hat etwas für die Beförderung getan und hat sich auch Freizeit gegönnt. Das will sie so beibehalten.

„Duftes“ Frühstück

Die Rechnung über 684 Simoleons und ein Brief sind für Delia angekommen.

Eigentlich dachte Delia, dass sie heute die Beförderung schafft. Aber der Professor hat das erfolgreich verhindert.

Vor der Arbeit sieht Delia noch den öffentlich städtischen Sender. Mal sehen, was in Windenburg so los ist.

Dann strickt sie zur Beruhigung an einer neuen Mütze.

Die Entscheidung ist klar: Delia lehnt das Bestechungsgeld ab. Wer mit Bestechungsgeldern locken kann, kann auch Nachhilfelehrer bezahlen.

Und heute schafft Delia die Beförderung. :bravo:

Ausgeschlafen und gut gelaunt hüpft Delia aus dem Bett.

Bei dem Wetter jagt man keinen Sim vor die Tür – Delia arbeitet heute von zu Hause.

Wassermassen draußen und drinnen.

Dann kümmert sie sich etwas um ihre Debattieren-Fähigkeit.

Förderanträge müssen gestellt werden.

Siobhan kommt auf einen Sprung vorbei – zum Glück hat sie den Blitzschlag überlebt.

Es wird über alles mögliche gesprochen. Siobhan spendet sogar Simoleons für die Uni. Die Tagesaufgaben sind geschafft.

Dann tut Delia noch ein bisschen für ihre Debattieren-Fähigkeit.

Den Tag startet Delia ziemlich selbstbewusst: Oh ja, ich bin eine gute Köchin.

Delia arbeitet auch heute von zu Hause.

Der PC will wohl sagen, dass er eine Pause braucht.

Alle Aufgaben sind erledigt. Delia braucht etwas Spaß und isst vor dem TV.

Heute ist der Wurm drin, der Fernseher geht auch noch kaputt. Da kümmern wir uns morgen drum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:freu2: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.