Endlich Weltstar

Am nächsten Tag lauert wieder ein Paparazzi vor Zoeys Haus – also macht Zoey gute Miene und lässt sich fotografieren. Selbst Thorne Bailey macht Fotos von ihr.

Doch nicht, hinter Zoey steht ein roter Flitzer der es ihm angetan hat. :lol:

Es ist Streichetag und Venessa kommt zu Besuch.

Beide haben viel Spaß mit ihren Streichen.

Da wieder Kämpfe zwischen den Katzen stattgefunden haben, wird auch Fripzy zur Adoption abgegeben. :cry:

Zoey ist traurig, der Entschluss auch Fripzy wegzugeben, fiel ihr nicht leicht. Sie lenkt sich beim spielen mit Wallace etwas ab.

Oh nein, bitte nicht – das haben die Katzen ganz autonom veranstaltet (ich glaube, wir müssen den Tierarzt besuchen).

Mit den Kollegen bereitet sich Zoey auf den nächsten Auftritt vor. Zur Abwechslung mal keine sich prügelnden Katzen.

Sogar ein Selfie mit Judith Ward ist jetzt möglich.

Geben die Katzen denn niemals Ruhe – Wallace und Bonnie geraten aneinander. Wallace hat wohl gewonnen, denn Bonnie läuft weg.

Schon am nächsten Tag ist sie wieder da – dreckig und verlaust. Zoey kennt das schon. :(

So richtig grün sind sich Bonnie und Wallace noch nicht wieder.

Zoey spielt noch eine Runde mit Wallace,

dann kümmert sie sich um Fans und die, die es werden sollen. ;)

Clara Bjergsen bekommt ein Autogramm

und ein freundliches Geschenk.

Was ihr wohl nicht gefallen hat, Zoeys Mülltonne muss wieder mal den Frust ausbaden.

Dirk Traumtänzer ruft an und bittet um eine Spende für sein wohltätiges Projekt. Zoey unterstützt sein Anliegen gern.

Als Zoey abends vor dem Studio eintrifft, wartet fast die ganze Filmcrew draußen auf sie.

Ein nasser Auftritt steht Zoey bevor. Aber das bringt einen Profi wie sie nicht aus der Ruhe.

Die Szene endet mit einem sehr beeindruckendem Tod der Hauptdarstellerin.

Zoey verdient 6.550 Simoleons, Ruhm – und ist endlich Weltstar. :hurra:

Für das Erfüllen des Bestrebens fehlt nur noch die Platzierung der Promi-Fliese auf dem Starlight Boulevard.

Am nächsten Morgen geniest Zoey ein ungestörtes Frühstück auf der kleinen Terrasse.

Sie verbringt den Tag ganz ruhig mit Malen und Katzen verwöhnen. Stolz macht sie sich nachmittags schick um ihre Promi-Fliese zu platzieren.

Sie hat Venessa gebeten, mitzukommen. Sie ist ihre beste Freundin und war immer für sie da.

Dann geht es los, Paparazzi und Fans warten darauf, dass Zoey ihre Fliese platziert.

Zoey hockt sich hin und die Fliese erscheint.

Dann platziert sie sie auf dem Starlight Boulevard.

Die Fans und Paparazzi haben alles genau verfolgt.

Und Zoey ist zu recht sehr stolz auf sich.

Das Bestreben ist erfüllt. :bravo:

Sie feiert im „Golden Century“ mit Venessa ihren Erfolg.

2 Gedanken zu „Endlich Weltstar“

    1. Vielen Dank :)
      Es hat Spaß gemacht, auch wenn der letzte Teil des Bestrebens sich etwas hingezogen hat.

      Die Katzen haben mich teilweise fast in den Wahnsinn getrieben. Kaum war ein Kampf beendet, fingen die nächsten Beiden an, sich zu raufen. :x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:freu2: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.