Geheimnis von StrangerVille – Teil 5

Der schwerste Teil des Bestrebens liegt jetzt wohl vor uns.

Don Lothario und Carina Brandenburg wollen Linda helfen, die Mutterpflanze zu besiegen.

Linda konnte Christina erfolgreich impfen. Auch sie will mithelfen, die Pflanze zu besiegen.

2/3 vom letzten Teil des Betrebens sind geschafft.

Die für das Winterfest von Linda geschmückte Hütte.

Aber Linda hat keine Ruhe und stellt selbst am Winterfest Impfstoffe her.

:o Väterchen Frost kommt zu ihr ins Labor.

Ein Geschenk hat er auch für Linda.

Es versteckt sich in dem kleinen Paket ein richtig großes Geschenk. :D

Hier hat sich Linda von selbst an den Laptop gesetzt und gechattet. Linda meint, was sie gesehen hat, bleibt besser ein Geheimnis.

Am nächsten Tag kommt Linda wieder mit einer Beförderung nach Hause.

Langsam wird es selbst Linda mit den Ranken zu viel.

Linda, schreien hilft leider nicht.

Die (hoffentlich) erfolgreichen Freunde.

Der Kampf beginnt.

Alle Anstrengungen reichen nicht, die Mutterpflanze lässt sich nicht so einfach besiegen. :(

Die Vier starten einen neuen Versuch. Es wird ein schwerer, langer Kampf. Alle geben ihr Bestes, Linda feuert an und gibt strategische Befehle.

Und diesmal gelingt es – der Sieg ist unser!

Linda ist erschöpft – aber sehr glücklich.

Don, Du warst super in unserem Team.

Die besiegte Mutterpflanze

Der Himmel ist wieder strahlend blau.

Noch nie hat sich Linda so über einen Regenschauer gefreut.

Doch jetzt möchte sie einfach nur nach Hause.

Die Probe der Mutterpflanze hat Linda vor dem Trailer aufgestellt.

Das Bestreben ist erfolgreich abgeschlossen.

Danke fürs Lesen.
Eure Widget

Hier geht es bei Linda weiter

2 Gedanken zu „Geheimnis von StrangerVille – Teil 5“

    1. Hallo Bee, :winken:
      ja, da habe ich auch nicht schlecht geguckt, als Väterchen Frost plötzlich auftauchte. :o Ich bin froh, dass die Mutterpflanze von den Vieren besiegt wurde und StrangerVille jetzt eine normale Nachbarschaft ist.
      Liebe Grüße
      Widget

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.