Klein – Alt – Meins

Diese alte Hütte auf der Insel in Windenburg scheint schon lange nicht mehr bewohnt zu sein.

Lulu konnte sie für wenig Geld kaufen. Ihr Geld reicht, bis sie erwachsen ist. Ich spiele mit ihr das Bestreben „Computerfreak“.

Sie ist todmüde und sinkt erst mal auf das Campingbett.

Am nächsten Morgen ist sie zwar ziemlich hungrig, aber froh, ein festes Dach über dem Kopf zu haben.

Der Sessel war wohl nicht die beste Wahl, um die Hausaufgaben zu machen.

Sie liebt die Natur, also geht es raus, um einen Schneemann zu bauen.

Yannik Bach ist auch für die Post auf der Windenburger Insel zuständig. Der Ärmste hat wohl keine Winter-Uniform.

Die Rechnung ist dank des kleinsten Tiny-Hauses locker im Budget.

Nach Schule, Hausaufgaben und Abendessen muss noch ein Schneeengel gemacht werden.

Oh je, Vladi hat Lindas kleine Hütte gefunden. 8O

Er geht aber schnell wieder, die Buchführung muss wohl noch erledigt werden.

Ein wunderschöner, klarer Morgen.

Lulu hat schon einen Teil des Bestrebens geschafft.

Gestern hat sie ein Schulprojekt mitgebracht. Da das Haus zu klein ist, muss sie es draussen zusammen bauen.

Basteln macht hungrig.

Als Lulu ihr Abendessen macht, klopft Orange Bailey-Moon. Will er Koffer verkaufen oder einziehen?

Höflich, wie Lulu ist, versucht sie sich dem berühmten Orange vorzustellen.

Irgendwie scheint Lulu nicht den richtigen Ton getroffen zu haben, Orange zerlegt ihren Schneemann komplett.

Das Schulprojekt ziert jetzt den Tisch.

Dann lädt Orange sich einfach bei Lulu zum Winterfest ein. Die Tür ist aufgeschlossen, falls Väterchen Frost auftauchen sollte.

Keine Deko, kein Baum und kein Kamin – das sieht für Lulu nicht gut aus.

Väterchen Frost kommt dann doch in die Hütte und plaudert mit Lulu und Orange.

Das sind wohl Auswirkungen der Tiny Haus-Merkmale. :ups:

Lulu singt ein Weihnachtslied, Väterchen Frost ist mit seinen Gedanken wohl schon beim Osterfest.

Dann bekommt Lulu doch ein Geschenk.

Hallo, hier kann keiner mehr einziehen. Die Hütte ist belegt.

Orange zeigt Lulu Fotos auf seinem Handy. Beide sind schon befreundet.

Zum Schluss noch eine liebevolle Umarmung von Väterchen Frost – dann macht er sich wieder auf den Weg.

Musterschülerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:freu2: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.