Linda hat es geschafft

Morgens um 4.30 Uhr schon ein Lächeln im Gesicht. Ein Morgenmuffel ist Linda definitiv nicht.

Es wird in Ruhe gefrühstückt,

dann gehts zum Sparren.

8O Wie hoch Linda fast aus dem Stand springen kann.

Na, ich möchte Linda nicht im Dunkeln begegnen.

Mich nervt es, dass bei den Sims, wenn sie den Fußball im Inventar haben, dauernd „jonglieren üben“ aufploppt. Kaum weggeklickt, ist es wieder da. Der Fußball wird verkauft.

Vor dem Dienst ist noch ein entspannendes Bad drin.

Was überlegst Du, Linda?

Ein intensives Telefonat,

Recherche im Internet,

Bingo.

So, jetzt kannst Du da vorm Bildschirm die letzten Renovierungspunkte abarbeiten. Denk bitte an einen Pool.

Was erschreckt Linda so?

Aha, sie schaut „Gemetzel im Mondlicht III“.

Linda geht zufrieden zum Dienst – und ich werde ihre Wünsche und Aufträge in die Tat umsetzen.

Während Linda Innendienst macht, übernimmt Julian Brandenburg die Aussenrunde.

Es ist ein brütend heißer Tag, die Luft flimmert über der Wüste von StrangerVille und dem Wissenschaftslabor.

Linda kommt angespannt vom Dienst – die Klimaanlage im Büro ist kaputt.

Den neuen Pool kann sie noch nicht richtig geniessen.

Aber beim Sonnenbad auf der neuen Liege entspannt Linda sich langsam.

Auch das Eincremen wird nicht vergessen.

Lindas Pests-Challenge ist beendet. Das Haus sieht jetzt so aus.

Das war wohl Gedankenübertragung, Carina. :) Linda braucht Abwechslung.

Linda nimmt Cameron Fletcher und ihre Mitstreiter Julian Brandenburg, Marcus Flex, Don Lothario, Christina Weber mit.

Das Team im Snack-Point hat – woher auch immer – einen großen Tisch für Linda und ihre Freunde hergezaubert.

Hallo Yuki – lächeln, das bringt Trinkgeld.

Und Don tut was ein Don tun muss – flirten :lachtot:

Plötzlich fängt Cameron an, mit Linda zu flirten – einfach süß

Er möchte nach seinem Studium mit Linda zusammen leben.

Und Don beobachtet auffällig unauffällig Clara Bjergsen.

Es ist eine gemütliche Runde und alle genießen den Abend.

Satt und zufrieden machen sich alle auf den Weg nach Hause.

Linda und Cameron haben etwas andere Pläne. :pfeif:

Hier verlasse ich Linda – es hat viel Spaß gemacht, mit ihr zu spielen.

Wie es Cameron auf der Uni ergeht, könnt ihr hier nachlesen

2 Gedanken zu „Linda hat es geschafft“

  1. Herzlichen Glückwunsch! :gott: :gott: :gott:
    Das ging ja viel schneller, als ich das gedacht hatte. Das Haus ist ein Schmuckstück geworden und es reizt mich weiterhin, das mit Dennis Bright auszuprobieren. Und die Beiden sind schon ein goldiges Pärchen, ich hoffe, man liest mal etwas über Cameron.
    Vielen Dank für diese tolle Geschichte. :bravo: :bravo: :bravo: :winken:

    1. Vielen Dank :winken:
      Linda wollte endlich fertig werden und hat jeden entbehrlichen Simoleon an die Seite gepackt. :ja:
      Ich hatte viel Spaß am Umbau des Hauses. Durch den Kauf als Handelsgrundstück hat es sich auch (für mich) realistisch angefühlt. :)
      Cameron lässt ausrichten, dass er darüber nachdenkt, ob er die Hauptfigur in einer Geschichte sein möchte.
      LG Widget

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:freu2: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.