Mr. Right?

Oh je, da gab es wohl Ärger im Dienst.

Aber der Verdienst von 2.460 Simoleons heitert Linda wieder etwas auf. Bei der Staffelpremiere von Games of Lamas fiebert sie dann richtig mit.

Linda, du wirst mir doch wohl nicht krank?

Richtig fit ist sie nicht, also wird von zu Hause gearbeitet.

Als alles erledigt ist und es ihr wieder besser geht, trifft sie sich mit Cameron im SwimTastic. Luna Villareal würde wohl auch gern ein Geschenk zum Liebestag bekommen.

Irgendwie ist er plötzlich verschwunden. Linda schickt ihm eine SMS und Cameron schlägt den Welpenpark in Brindleton Bay als Treffpunkt vor.

Linda traut sich und flirtet ein bisschen

Cameron ist offensichtlich nicht abgeneigt. Von anderen Sims werden sie teils mit skeptischen Blicken,

teils mit fragendem Blick, beobachtet.

Man kommt sich näher

und dann der erste vorsichtige Kuss.

Das erste Date – es geht ins Winddancer.

Sie lernen sich besser kennen.

Dann fasst Linda sich ein Herz und fragt Cameron, ob er ihr Freund werden möchte. Ja, er möchte.

:x Linda???? Alles OK?

Cameron (und ich auch) ist erleichtert, dass Linda wohl nur hungrig ist (sie tauchte ewig nicht wieder auf, ich habe schon das Schlimmste befürchtet).

Die Verabredung war ein voller Erfolg – Goldmedaille.

Die wöchentliche Rechnung ist inzwischen auch eingetrudelt – sie ist „etwas“ höher als im Trailer.

Morgens chattet sie mit Cameron.

Auf nach Britechester – Cameron will ihr die Foxbury-Uni zeigen.

Ob er an die noch nicht erledigten Semesterarbeiten denkt?

Der Gedanke kam Linda wohl auch. Cameron, soll ich doch lieber wieder gehen?

Nein, alles OK. Komm, ich zeige Dir das Wohnheim.

Wohnheim zeigen :roll:

ja klar :lol:

Sind sie nicht ein süßes Paar?

Es ist „Tag des Unistolzes“. Linda trifft eine Kameradin und lässt sich auf ein Match ein. Endstand 3:2 für Linda.

Cameron muss unbedingt zeigen, was er für cooler Typ ist.

Soll ich dich aufwärmen?

Bibber – ja, bitte.

Ich lehne mich zurück und lasse beide einfach mal machen

Cameron muss noch lernen und Linda lernt auf dem Heimweg einen Servo kennen.

Spaß und etwas Arbeit

2 Gedanken zu „Mr. Right?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:freu2: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.