Rosebud 01.10 – Familienleben

Francesca und Nathan lieben ihr Familienleben und Zeit zum Flirten ist immer. :mrgreen:

Nathan kümmert sich liebevoll um Fabio

Die nächste Beförderung zum Stängelschneider  :bravo:

Das Haus wurde etwas ausgebaut, Küche und Wohnbereich gehen ineinander über. Die Blumenbindebank ist auch nach innen umgezogen.

Francesca liebt es, Nathan zu verwöhnen.

Genaue Erklärungen, wie die Blumen am besten gesteckt werden.

Fabio kommt – glaube ich – nach Nathan.

Rehlein, ich bin der glücklichste Sim der Welt.

Beide geniessen es, einfach mal rumzublödeln.

Und Francesca wird immer noch verlegen, wenn Nathan eindeutig zweideutige Angebote macht.

Heute ist Streichetag – Francesca erschreckt Nathan

Der sehr erschrocken tut, aber wohl nicht überzeugend genug.  ;)

Dass ordentliche Sims den Schreibtisch abwischen, war mir bisher noch nicht aufgefallen (danke für den Hinweis Bee).

Auch Francesca knuddelt Fabio ausgiebig

Beide geniessen es

Und dann wurde Fabio schon zum Kleinkind, der Generator hat das Merkmal „heikel“ ausgelost. Ich habe Fabio – zum Glück vor dem Patch – nur andere Kleidung zugewiesen. Haare und alles andere habe ich nicht verändert.

Der erste Schnee – hoffentlich kommen noch ein paar schöne Herbsttage.

Töpfchentraining :lol:

Spielzeit – ihr könnt mir gern in den Kommentaren schreiben, was Fabio von wem hat. Ich bin bei so etwas immer ziemlich blind.

Eine gute Nacht-Geschichte von Papa

Keine Ahnung, was Nathan vorgelesen hat. Fabio tanzt erst mal eine Runde.

Hier noch das Haus mit Kinderzimmer.

2 Gedanken zu „Rosebud 01.10 – Familienleben“

  1. Woooaaahhh, ich bin schockverliebt! Ist das ein süßer Fratz geworden! 8O
    Teint ist klar, ich würde sagen, der Mund ist von Mama, Augenbrauen vom Papa. Ob man das so früh schon sagen kann, weiß ich nicht, da fehlt mir bei Sims 4 die Kleinkindererfahrung. :(

    Den Ausbau des Häuschens finde ich toll, das ist ja ein riesiges Kinderzimmer. Danke für dieses tolle Kapitel! :gott:

    1. :mrgreen: So geht es mir auch. Er ist soo niedlich, aber „heikel“ ist nicht das pflegeleichteste Merkmal. :nein: Ich bin gespannt, wie Fabio als Kind aussieht. Wegen des Kinderzimmers: Ich hätte gern irgendwann mit den Beiden noch ein zweites Kind, da braucht es ja noch etwas Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.