Rosebud 01.16 – Urlaubsplanung

Francesca hat für das Neujahrsfrühstück leckere Waffeln gemacht.

Nathan findet nicht nur die Waffeln zum Anbeißen.

Der Frühling lässt noch ein bisschen auf sich warten.

Beim Frühstück eröffnet Francesca ihren Lieben, dass sie so gern in die Sonne fahren würde.

Rehlein, das klingt fantastisch. Kälte und Schnee haben wir hier, da müssen wir nicht nach Granite Falls.

Fabio, in Sulani kann man im Meer schwimmen und schnorcheln.

Papa, ich habe gelesen, dort gibt es sogar Schildkröten.

Während Nathan und Francesca zur Arbeit sind, baut Fabio einen Schneemann.

Dann schaufelt er den Schnee weg und denkt auch daran, den Müll rauszubringen.

Francesca recherchiert Last-Minute-Angebote.

Und Fabio stimmt sich auf die Reise ein.

Francesca hat noch ein Schnäppchen ergattert.

Morgen geht es schon los – 6 Tage im Ferienhaus für 699 Simoleons.

Nathan ist ein toller Vater, er knuddelt Fabio öfter von ganz allein.

Die Frage aller Fragen: Was zieht man an?

Der Frühling hat Einzug gehalten. Gestern noch alles weiß und jetzt ist fast alles weggetaut.

Darf ich dann eine Schildkröte mitnehmen? Bitte, bitte

Francesca erklärt Fabio, dass die Schildkröten geschützt sind und an die Bedingungen in Sulani gewöhnt sind.

Gute Nacht, schlaft gut. Morgen wird ein aufregender Tag.

Noch ein kleiner Zwischenstand der Challenge.

Rosebud 01.17 – Ab in die Sonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.