Rosebud 01.22 – Männerwochenende

Fabio steht völlig verängstigt im Schlafzimmer seiner Eltern – unter seinem Bett ist ein Monster!

Die Feiertagszwerge sind noch da, werden aber demnächst wieder verkauft.

Fabio hat Angst, dass Nathan zu viel von dem Anti-Monster-Spray nimmt und sein Bett nass wird.

Noch eine liebevolle Umarmung, dann gehen alle wieder schlafen.

Vereinzelte Schneeflocken finden den Weg nach Brindleton Bay, es bleibt aber nichts liegen.

Nathan ist noch im Bad und Felipe auf dem Weg ins Bad, während Francesca und Fabio schon gemütlich frühstücken.

Große Jungs können das schon allein. :ja:

Jugend forscht – damit ist das Techtelmechtel-Gespräch mit Felipe wohl überflüssig :ups:

Als Fabio von der Schule kommt, knuddelt er erst mal mit Felipe. Die Brüder mögen sich sehr.

Das gemeinsame Abendessen geniessen alle.

Nathan bringt Felipe ins Bett und liest ihm noch eine Geschichte vor.

Die Zwei suchen immer wieder die Nähe des anderen und flirten oder knuddeln.

Und wieder hat Fabio ein Monster unter seinem Bett.

Das Monster will aber nicht mit ihm sprechen

oder Freundschaft schliessen.

Nachdem Felipe auch gefrühstückt hat,

macht sich Nathan mit den Jungs auf den Weg nach Magnolia Promenade ins „Bookafied“. Während er Fachbücher liest, spielt Felipe mit dem Tablet und Fabio unten am PC.

Dann ist viel Spaß angesagt, es geht ins „Funtomania“ gleich um die Ecke.

Der Tag endet mit Planschspaß.

Am nächsten Tag ist einfach nur gemütlich zu Hause sein angesagt. Die Jungs spielen mit dem Puppenhaus.

Francesca ist zur Arbeit und Nathan tut auch etwas für sein Job.

Felipe ist traurig, weil sein Töpfchengang nicht geklappt hat.

Fabio tröstet ihn

und erzählt ihm, dass ihm das auch ab und an passiert ist.

Dann wischt er von sich aus gleich die Pfütze weg.

Francesca ist auch wieder da und die Familie isst zusammen Abendbrot.

Rosebud 01.23 – Von Forschern, Besuchern und Erfolgen

2 Gedanken zu „Rosebud 01.22 – Männerwochenende“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:freu2: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.