Alex Scribbler – Woche 3

Dafür, dass Alex nicht regelmäßig arbeiten gehen wollte, sitzt er doch ziemlich oft und regelmäßig am PC. ;)

Es sind wieder 2.199 Simoleons an Tantiemen eingegangen. Ich bin gespannt, wie hoch die Tantieme für das über den Literatur-Verein veröffentlichte Buch ist.

YEAH, Alex freut sich über seinen nächsten Bestseller.

Es fehlen noch ein Bestseller und jede Menge Tantiemen, um das Bestreben zu erfüllen.

Alex frischt seine Kontakte auf und ruft alle an.

Suri Kamazu war wohl auch in Windenburg angeln.

Alex hat den Kühlschrank geplündert und aufgeräumt. Er bereitet sein Abendessen für die nächsten Tage vor.

Es gibt Auberginen mit Parmesan.

Das nächste Buch „Angriff der Saturin-Krieger“ macht sich auf den Weg zum Verlag.

Diesmal ist Alex sehr pünktlich im „Golden Century“ zur Starlight-Verleihung angekommen.

Es sind wieder einige Promis da, Alex bekommt leider keinen Preis.

Alex sieht mich an, als ob er sagen würde „irgendwann möchte ich auch mal einen Preis bei der Starlight-Verleihung bekommen“.

Bei dem warmen Wetter kann man auch mal draußen frühstücken.

Der nächste Tantiemen-Bericht bringt Alex 2.463 Simoleons ein.

Während Alex joggt, wird die Rechnung über 776 Simoleons zugestellt.

Und gleich bezahlt.

Ines, wie nett, dass du nachfragst. Nein, ich habe keinen Preis gewonnen. Genau, Hauptsache ich habe Spaß an dem, was ich mache.

Am Dienstag bekommt Alex 2.929 Simoleons an Tantiemen.

Über die Hälfte der erforderlichen Tantiemen sind schon verdient. :bravo:

Seine ausgezeichneten Eier mit Toast begeistern Alex offensichtlich.

Hochmotiviert und inspiriert sitzt er um 3 Uhr in der Frühe schon am PC und schreibt sein Buch weiter.

Super Alex, das war der noch fehlende Bestseller. :hurra:

Er schickt noch ein ausgezeichnetes Buch über Selbstsicherheit an den Verlag: „Schlagfertigkeit ist keine Zauberei“.

Zum Ausgleich für die ganzen Stunden am PC joggt Alex erst mal los.

Die Gegend, in der Alex‘ Haus steht, ist einfach nur schön. :)

Die Mittwochs-Tantiemen sind da: 3.084 Simoleons.

Seinen nächsten Auftrag kann Alex ziemlich entspannt angehen, Abgabetermin ist erst Samstag.

Für das Outfit benötigt Queenerich Neberer schon ein bisschen Selbstbewusstsein. Schnell mal umstylen, so gefällst du mir besser.

Nach seiner Jogging-Runde grillt Alex.

Auch dieses Buch wurde auf Anhieb abgenommen und hat Alex 2.880 Simoleons eingebracht.

Die Tantiemen-Zahlung für Donnerstag ist da: 3.120 Simoleons.

Alex besucht Isa in ihrem Häuschen. Ernsthaft jetzt? Du nimmst die Leiter, Alex?

Ich wusste nicht, dass Sims sich im Pool unterhalten können.

Sie sehen sich die Wolken an und werden Freunde.

Auch sein Abendbrot gibt es heute draußen.

Der Abend endet für Alex mit einer Sportsendung. Die Freizeitmöglichkeiten in Sims 3 waren schon klasse.

Die Pfannkuchen müssen etwas warten, Alex muss erst schnell die Spüle reparieren.

Die Tantiemen von 3.027 Simoleons sind da. :bravo:

Es fehlen nur noch 2.500 Simoleons für das Erreichen des Bestrebens. 8O

Alex schickt noch ein Sachbuch „Tipps und Tricks für dein Start-Up“ an den Verlag.

Mit über 37.000 Simoleons kann Sim sich auch mal einen Urlaubstag auf Sulani erlauben. :pfeif:

Er saust mit dem Aqua-Zischer umher.

Und sieht sich die wunderschöne Unterwasserwelt an.

Er kann sogar mit Erfolg einen Delfin rufen, ihn streicheln und mit Fisch füttern.

Ihm ist nach einem schönen Essen, also geht er am Strand „Tempo livre na praia“ noch duschen.

Zum Abschluss des Tages gönnt sich Alex ein schönes Essen im „Á lagoa de pérolas“.

Glücklich und zufrieden macht er sich auf den Heimweg.

Zurück in Windenburg gewittert es natürlich wieder einmal, schnell ins Haus und ab ins Bett.

Es regnet morgens immer noch und Alex setzt sich vor den Fernseher und sieht sich eine Sportsendung an.

Das Bestreben ist erfüllt. :hurra:

Die heutigen Tantiemen belaufen sich auf 3.594 Simoleons.

Ist bei dir alles OK, Isa? Kein Blitzeinschlag? Prima

Alex kommt die Idee, seinen Sulani-Tag in einem Buch zu verarbeiten.

Das Gewitter tobt nachts noch heftig.

Am Morgen hat sich das Gewitter verzogen und Alex frühstückt ganz gemütlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen