Quendoline Quer – Woche 12

Während Theresia den Maltisch einweiht, macht sich Quendoline Gedanken, dass ein kleines Atelier hier oben nicht schlecht wäre.

Die Erfüllung ihres Bestrebens ist nach wie vor in weiter Ferne.

Das nächste Meisterwerk. :bravo:

Die Pflanzen wurden per Cheat „wiederbelebt“. Quendoline kümmert sich gleich um ihre grünen Lieblinge.

Theresia, bitte spiele jetzt aber nicht den ganzen Tag am PC.

Nein, nein – keine Sorge ich höre bald auf.

Quendoline schreibt weiter an ihrem Kinderbuch.

Nanu, was führt die Bürgermeisterin von San Myshuno hier her?

Sie informiert Quendoline, dass die Steuergesetze von San Myshuno jetzt auch hier gelten und für große Häuser, die nur von einem Sim bewohnt werden, eine Sondersteuer fällig ist. Quendoline erklärt ihr, dass sie schon vor Tagen Theresia hier angemeldet hat und noch auf den Bescheid wartet. Dass die Daten nicht aktualisiert wurden, ist der Bürgermeisterin offensichtlich unangenehm. Sie geht dann auch schnell wieder.

Theresia ärgert sich, dass sie keine Geburtstagseinladung bekommen hat – und dann so richtig über sich selbst.

Als Quendoline wieder in ihr Arbeitszimmer kommt, ist der Laptop kaputt.

Die Rechnung über 5.254 Simoleons ist eingetroffen. Quendoline weist den Betrag an, dann kümmert sie sich um Handwerker wegen des Ateliers.

Die nächste Angst schlägt zu, obwohl die Alterung ausgestellt ist. :x

Das Malzimmer ist fertig. Quendoline ist zufrieden.

Das angefangene Bild wird beendet. Die Farbe spritzt nur so durch die Gegend, hoffentlich verhindert die Versiegelung Farbflecken im Holz.

Damit Theresias Schulprojekt gut zur Geltung kommt, hat Quendoline einen Tisch gekauft.

Raimund Band läuft durch die Gegend. Vielleicht kann Quendoline mit ihm über ihre Angst sprechen, damit die verschwindet.

Die Angst ist weg, aber das Moodlet ist noch für eine kurze Zeit da.

Hurra, Theresia ist Zweier-Grundschülerin.

Siehst du, die Lehrer hatten Recht. Ich bin sehr stolz auf dich, dass du den Stoff so schnell aufgeholt hast.

Während Theresia ein bisschen am Computer spielt, füllt Quendoline die neue Vogelfutterstation auf.

Und wird – Undank ist der Welten Lohn – gleich angegriffen.

Ein wunderschöner Herbstabend in Willow Creek.

Theresia hat ihr Bestreben fast erfüllt. Es fehlt noch Motorik.

Sie lacht sich schlapp, als Quendoline ihre Grimassen zieht.

Duhuhu, Evie hat heute in der Schule erzählt, dass sie einen Kamin im Garten haben und dort abends ganz gemütlich sitzen. So eine gemütliche Sitzecke wäre doch toll, oder? Die Idee gefällt mir sehr. Wenn wir dein Klettergerüst umsetzen, hätten wir da einen Platz für Sitzplätze und einen Kamin. Das nehmen wir vielleicht im Frühjahr in Angriff.

Müde beginnen beide noch Theresias neues Schulprojekt. Sie merken aber schnell, dass es so keinen Sinn hat und gehen ins Bett.

Theresias kann das Merkmal Verantwortlich bekommen. An ihrer Emotionalen Kontrolle muss sie aber noch etwas arbeiten.

Am nächsten Tag kümmert sich Quendoline wieder um ihre Pflanzen.

Theresia beobachtet trotz des Regens die Vögel an der Futterstation.

Beide malen dann noch ein Bild.

Das Schulprojekt wird gemeinsam beendet und bejubelt.

Ich wusste nicht, dass Kinder auch Sit ups machen können.

:o Der zweite Geldbaum bringt sogar 15.040 Simoleons ein für den Verkauf der Früchte.

Während Quendoline sich mit Dani im „Magic Beans“ trifft, werkeln die Handwerker weiter in ihrem Haus.

Theresia kann sich nicht so richtig erklären, wie hier so schnell ein Keller entstehen konnte.

Quendoline freut sich, dass ihre Idee mit dem Spielzimmer gut bei Theresia ankommt.

Das ist der Keller.

Dank dem Kellerbau ist ihr Bestreben gut voran gekommen.

:bravo: Theresia hat ihr Bestreben erfüllt.

Motorik ist auf Level 10.

Wow, das ging jetzt schnell. Theresia ist mächtig stolz auf sich. Sie ist Einser-Schülerin.

Oh nein, Theresia wird ihr gespartes Taschengeld ganz bestimmt nicht Tess in den Rachen werfen. Sie ist in ihrem neuen Leben sehr glücklich und legt auf.

Quendoline kümmert sich um das stinkende Laub auf dem kleinen Gemeinschaftsgrundstück hinter ihrem Haus.

Dann bekommt sie einen Anruf von der Schule. Sonst gab es doch immer zwei Auswahlmöglichkeiten, jetzt leider nicht mehr. Die Verantwortungswerte von Theresia sinken wegen der Antwort von Quendoline.

Ohje, wahrscheinlich hat Quendoline keine Lust mehr, ständig von mir durch die Gegend gescheucht zu werden.

Quendoline lässt ihren Frust per Videoanruf bei Dani raus. Mach dir keine Gedanken, Quendoline. Mich hat sie auch durch die Gegend gejagt. Echt? JA!

Ein Lavendel-Schaumbad bringt Quendoline wieder runter.

Theresia, was war da heute in der Schule los? Ich – habe – nicht – abgeschrieben. Warum glaubt mir keiner? Ich glaube dir, eine schlechte Note ist kein Beinbruch. Die könntest du bestimmt beim nächsten Test wieder ausgleichen.

Beim Abernten des Geldbaums erfüllt sie ihr Bestreben. :hurra:

Theresia beginnt den Tag planschend in der Badewanne.

Quendoline weiht den Whirlpool ein.

In dem kleinen Teich am Puppenhaus können die Puppen richtig baden.

Quendoline würde gern die volle Verantwortung für Theresia übernehmen und fragt sie, ob sie einverstanden ist, wenn Quendoline sie adoptiert. Theresia hat keine Einwände und würde gern „richtig“ zu Quendoline gehören.

Kann ich bitte einen Hund haben? Es kann auch ein ganz kleiner sein. Bittebitte Nein, Theresia. Du kommst bald auf die Highschool. Auch ein kleiner Hund braucht Aufmerksamkeit und ich möchte nicht jeden Tag mit dem Hund eine Gassirunde laufen, weil du wegen deiner Schule keine Zeit hast.

Liebevoll bringt sie Theresia ins Bett.

Beim gemütlichen Sonntagsfrühstück verlasse ich Quendoline und Theresia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

:)  :winken:  :D  :(  :o  :?  ;)  8)  :lol:  8O  :x  :ups:  :cry:  :roll:  :hurra:  :idee:  :|  :bravo:  :mrgreen:  :lachtot:  :pfeif:  :irre:  :hilfe:  :wallbash:  :gott:  :girl:  :ja:  :nein:  :doh:  :motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen