Quendoline Quer – Woche 6

Voller Vorfreude auf die Ernte ihrer Blumen und des Geldbaums lässt sich Quendoline ihr Frühstück schmecken.

Bibione hat Quendoline eingeladen. Sie klang irgendwie traurig. Quendoline versucht sie aufzumuntern, ohne wirklichen Erfolg.

Dann zieht Bibione sich um und muss zur Arbeit.

Es ist Streichetag, Quendoline nimmt Diya Mahajan ordentlich auf die Schippe.

Bei den gekonnten Darbietungen von Arne Bakker und Kilian Hubber wird Quendoline leicht mulmig.

Es beruhigt sie, dass auch Arne nicht ganz perfekt Schlittschuhlaufen kann.

Ihr ist nach Abwechslung. Sie besucht die Lounge „Red Key“ und bestellt sich einen Zack & Weg.

Der Blick von Brytani Cho sagt ziemlich genau, was sie über das Outfit der Simsine denkt.

Der Brief ist richtig im Kasten Herr Bach.

Es ist durch den starken Wind ziemlich glatt und Quendoline legt sich auf dem Weg zum Briefkasten erst mal lang hin.

Sie konnte das nächste Gemälde für 752 Simoleons verkaufen und bringt es auf den Weg. Bei der Gelegenheit nimmt sie gleich die Rechnung über 403 Simoleons mit.

Um wieder warm zu werden, nimmt sie erst mal ein entspannendes Bad.

Vampirtreffen in Newcrest. :x Vor Quendolines Tür steht Luzifer Darksol und hinter geht Wentzel Fechner zum Glück vorbei.

Und wieder verdient Quendoline mit dem Verkauf der Blumen über 300 Simoleons.

Und das nächste Bild wechselt für 863 Simoleons den Besitzer.

Ihr Spiel auf der Geige wird langsam besser.

Quendoline hat ein schönes Haus in Willow Creek gesehen. Sie ruft den Makler an und erkundigt sich ob es noch zu haben ist und nach dem Preis. Verkauft ist es noch nicht. Sie kann es sich heute ansehen, wenn sie möchte.

Das ist das angebotene Haus. Sie hat Doro Te gebeten, sich das Haus mit anzusehen. Sie müsste jeden Moment eintreffen.

Doro, ich fasse es nicht! Das Haus ist komplett leer. Und dafür verlangt der Makler 69.000 Simoleons. Das ist doch unverschämt. Kein Wunder, dass er für das Haus so lange keinen Käufer gefunden hat.

Aus dem Haus kann man mit viel Geld etwas machen. Wenn ich den Preis auf 50.000 Simoleons runterhandeln kann, werde ich das Haus kaufen.

Hallo Herr Makler, das Haus ist nur eine schöne Hülle. Außen und innen gibt es nichts. Dafür ist der Preis viel zu hoch. Was können Sie mir anbieten? Nein, 60.000 ist immer noch viel zu hoch. Ich biete 48.000, es muss schließlich noch alles gemacht werden. 55.000 zahle ich auch nicht, mein letztes Angebot sind 52.000 Simoleons und keinen Simoleon mehr.

Sie hat das Haus für 52.844 Simoleons gekauft (ich habe das Grundstück für den Umbau wieder zu einem Geschäftsgrundstück umgewandelt).

Quendoline sehr stolz auf ihr Verhandlungsgeschick.

Die eigentliche Arbeit geht jetzt erst los. Alles muss ausgesucht werden und Handwerker müssen auch gefunden werden. Ab ins Internet und suchen, suchen, suchen und Preise vergleichen.

Hallo Doro, ich habe das Haus. Nein, etwas mehr musste ich schon auf den Tisch legen. Für den Ausbau habe ich noch einiges übrig, das wird bestimmt wunderschön. Ja klar machen wir eine Einweihungsparty wenn alles fertig ist.

Dann richtet sie ein Umbaukonto ein und überweist für die ersten Arbeiten 25.000 Simoleons.

Stolz steht sie in ihrem Haus und stellt sich schon vor, wie es einmal aussehen wird.

Sie ist oft mit ihren Gedanken bei ihrem Hausausbau.

Level 6 der Geigenfähigkeit ist geschafft. Quendoline ist mit den Tönen, die sie jetzt der Geige entlockt viel glücklicher.

Für seinen Akzent kann Sim manchmal nichts, sie schreibt lieber über merkwürdige Frisuren und eckt an.

Da hat Quendoline im Moment noch Glück gehabt. Jeb Harris geht an ihrem Haus vorbei.

Oh je, der Geldbaum ist von Käfern befallen. Da muss Quendoline ganz schnell etwas tun.

Dann spricht sie noch mit ihrem Geldbaum.

Quendoline gefällt es hier überhaupt nicht mehr. Sie möchte einfach nur hier weg.

Der Laptop ist schon wieder kaputt. Im neuen Haus wird sich Quendoline einen besseren Laptop gönnen.

Zufrieden isst sie ihren Obstsalat und freut sich auf den irgendwann anstehenden Umzug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen