Dani Knoop – Woche 2

Dani ist gelangweilt und fragt Maja, was sie tun soll.

Maja hat gehört, dass es in Forgotten Hollow interessante Fische geben soll. Also macht sich Dani auf den Weg. Genau Maja, seehr interessante Fische.

Hurra, der Vampirtintenfisch ist die 20. Fischart.

Jetzt muss Dani nur noch ihre Angelfähigkeit erhöhen, um ihr Bestreben zu meistern.

Zur Feier des Tages gönnt Dani sich ein Abendessen im „The Piano“.

Sie bestellt einen Granite Falls Blitz-o-Blanco und Forelle Müllerin.

Brent und Brant Hecking frieren offensichtlich nicht, sie haben einen Tisch im Garten gewählt.

Die erste Essenbestellung landet leider auf dem Fussboden.

Auch die zweite Bestellung kommt nicht auf Danis Tisch an. Da sie morgen früh zur Arbeit muss, gibt sie den Tisch auf und geht nach Hause.

Zum Glück hat sie noch Bratfisch. Also schnell essen und ab ins Bett.

Sie kommt mit der Beförderung zur Tiefseeanglerin nach Hause.

Die Spitze der Fischer-Karriere scheint sie erreicht zu haben. :)

Dani ist trotz Beförderung etwas angespannt und spurtet zur Ablenkung zum Baum um auf die Waldlichtung zu gehen.

Während Dani angelt, trudelt die wöchentliche Rechnung über 251 Simoleons ein.

Wieder zu Hause wird die Rechnung bezahlt.

Die Stimmung auf der Waldlichtung ist traumhaft – Dani genießt es, hier zu angeln.

Der Tag startet mehr feucht als fröhlich für Dani. Wenn sie wieder nach Hause kommt, muss sie das Waschbecken reparieren.

Angeln ist in Willow Creek nicht möglich, also zieht sie wieder zur Waldlichtung.

Wieder am Haus angekommen, macht sie einen Schneeengel.

Es ist Sonnabend um 5.30 Uhr. Der frühe Angler fängt den Fisch :pfeif:

Um 9.30 Uhr hat sie dann ihr Bestreben geschafft. :bravo:

Die Angelfähigkeit ist auf Level 10.

Auch die Errungenschaft „Verschollen“ ist erfüllt. Bravo Dani

Das Wetter in Willow Creek ist trübe und kalt. Glatt ist es auch.

Also macht sich Dani auf nach Sulani – abschalten und Sonne tanken.

Die herumschwimmenden Schildkröten sind mir auch noch nicht aufgefallen.

Sicherheit wird hier wohl groß geschrieben, die Rettungsschwimmerin ist da.

Dani ist mit sich und der Welt absolut zufrieden.

Sie gibt dem Restaurant „The Piano“ noch eine Chance. Ein anderer Tisch, hoffentlich bekommt sie hier ihren Granite Falls Blitz-o-Blanco und die Forelle Müllerin.

Diesmal klappt alles, das Essen ist lecker.

Hast du noch einen weiteren Granite Falls Blitz-o-Blanco getrunken?

Tja, hochhackige Schuhe sind nicht die beste Wahl bei Schnee und Glätte.

Nach dem Frühstück telefoniert Dani noch mit Maja, Marcus und Alina.

Hier verlasse ich Dani, das Bestreben hat sich mit ihr sehr gut spielen lassen und auch die Teilzeitkarriere als Fischerin passte gut zu ihr.

2 Gedanken zu „Dani Knoop – Woche 2“

  1. Wow! Herzlichen Glückwunsch, das ging ja schnell mit dem Bestreben! :bravo:
    Die Waldlichtung ist wirklich ein schöner Ort. Ich habe mich über die beiden Kapitel über Dani sehr gefreut und hoffe, noch ein wenig mehr von ihr zu lesen. :D
    Liebe Grüße :winken:

    1. Huhu Bee,
      vielleicht hat EA etwas an den Bestreben umprogrammiert. Die Wünsche in Bezug auf das Bestreben sind früher nicht so oft aufgetreten – meine ich. Ich finde, wenn sie den Wunsch hat, angeln zu gehen, dann soll sie das auch machen, wenn es gerade passt. Deshalb ging es bei Dani so überraschend schnell mit dem Bestreben. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.