Derek Lingh – Woche 10

Der Sonntag hält für Derek nach dem Frühstück wieder eine Reparatur bereit.

Es ist Flohmarkt – Derek sammelt aber erst mal die Poster ein. Der Schreibtischstuhl könnte ihm gefallen, er ist auch günstiger als im Simtranet (185 Simoleons).

Vielleicht hat er wieder Glück und kann erfolgreich mit Oumaima El Karmani handeln. Das Gespräch läuft schon mal ganz gut. Jetzt ist Daumendrücken angesagt.

Es hat wieder geklappt, Derek bekommt 25% Rabatt. Der Stuhl kostet ihn 104 Simoleons. Da ist das Geld für das Umfärben auf jeden Fall drin.

Er geht dann noch ins „Fashionistas‘ Aquafit“ und läuft eine Runde. Während des Trainings bekommt er wieder ein Jobangebot. Er lehnt wieder ab.

Nach dem Training genießt Derek sein Mapo-Tofu mit Schwein. Das war das 26. Rezept, es fehlt nur noch eins. Entweder Edamame oder Kugelfisch-Nigiri.

Als Derek sich die Zähne putzen will, ruft Cecilia an. Tut mir leid, dass ich so wenig Zeit habe, Cecilia. Aber der Job fordert mich im Moment wirklich sehr. Die ausbrechenden Infektionen beschäftigen uns alle sehr im Krankenhaus.

Die nächsten Tage gibt es Rührei mit Speck.

Ein kritischer Blick: Lohnt es sich, das Poster mitzunehmen? Ja, du brauchst jeden Simoleon.

Kaum ist Derek im Krankenhaus, gibt es den ersten Notfall. Yasmin Al Arabi muss dringend operiert werden.

Die Diagnose für Florian Meier steht fest. Auch wenn Derek sehr ernst guckt, operiert werden muss er nicht. Er hat Lama-Grippe.

Jetzt stell dich nicht so an, die Impfung tut nicht weh.

Was für ein Arbeitstag. Er endet mit einer Gehaltserhöhung und der Zahlung eines Bonus für Derek. :)

Es gibt die nächsten Tage Ramen zum Abendessen.

Derek ist immer mal für eine Überraschung gut. Er frühstückt auf der Bank vor dem Haus.

Es wird noch die Rechnung über 558 Simoleons bezahlt bzw. irgendwie in den vollen Briefkasten gestopft.

Miko Ojo kommt mit starken Wehen ins Krankenhaus. Sie möchte das Geschlecht des Babys wissen (ich wollte Derek einmal das Geschlecht eines Babys feststellen lassen :pfeif: ).

Es wird ein Junge und Miko freut sich sehr. Die Geburt war problemlos und Mutter und Kind konnten nach Hause gehen.

Supriya Delgato hat Gas und Gekicher und bekommt Tabletten dagegen.

Der Ausschlag ist weg und glücklich geht sie nach Hause.

Mit 4.290 Simeleons und einem weiteren Urlaubstag endet der Arbeitstag von Derek.

Der umgefärbte Stuhl wurde inzwischen auch geliefert, 50 Simoleons hat Derek bezahlt (ich habe per Cheat die Simoleons abgezogen).

Beim Frühstück wird Derek schlagartig bewusst, wie viel Geld noch für die Erfüllung seines Bestrebens fehlt.

Auf seinem Weg zur Schneekugel-Kiste erntet er einen interessierten Blick einer Simsine.

Derek lässt die Schneekugel Schneekugel sein und dreht fix um. Es sieht so aus, als ab sie auf ihn gewartet hat.

Die Simsine heisst Rieko Yoshida und fand Derek wohl nicht so übel.

Derek möchte Rieko besser kennenlernen und bittet sie, ihn im „Casa MoFaKi“ zu treffen. Er erzählt ihr, dass seine Beziehung wegen seiner vielen Arbeit wohl gerade zerbricht.

Rieko zerstört das Puppenhaus.

Hallo Herr Feng, das ist meine Bekannte. Sie sind verheiratet.

Derek hat Hunger. Die geöffneten Essenstände am „GolfClub San Myshuno“ bieten aber die gewünschten Gerichte Edamame oder Kugelfisch-Nigiri nicht an.

Also gibt es im heimischen Küchen-Imbiss Ramen.

Der arme Fünkchen Qwerty ist kaputt, Derek kann ihn reparieren und hat damit den Grundstein für die Robotikfähigkeit gelegt. Leider konnte Derek die Reparatur nicht komplett ausführen, da der Robotik einfach verschwunden ist.

Derek geht heute ohne mich zur Arbeit. Er hat heute 4.599 Simoleons verdient und wieder eine Gehaltserhöhung bekommen.

Er gönnt sich Edamame im Modeviertel. Das war offensichtlich nicht das fehlende Rezept.

Auch heute geht er allein zur Arbeit und verdient 3.400 Simoleons. Derek ist sehr hungrig und macht sich wieder auf ins Modeviertel. Ihm steht der Sinn nach Kugelfisch-Nigiri. Er hat beim Essenstand kein Glück, kann aber 2 Poster einsammeln. Auf zum „GolfClub San Myshuno“. Auch hier gibt es heute kein Kugelfisch-Nigiri, aber 3 Poster. Gegessen wird dann zu Hause.

Derek hat Rieko auf einen Kaffee ins „Myshuno Vista“ eingeladen. Aber zum Kaffeetrinken kommen sie nicht, Rieko flirtet Derek an.

Derek kann nicht widerstehen und flüstert Rieko ins Ohr, dass es bei ihm zu Hause viel ruhiger sei um sich besser kennenzulernen.

Er erste Kuss im Hausflur. Könnt ihr nicht warten, bis ihr IN der Wohnung seid?

Und ruckzuck landen sie in der Dusche. :ups:

Nachdem Rieko gegangen ist, lädt Derek Cecilia zu sich ein und bittet darum, dass sie nur noch Freunde sind. Cecilia ist nicht begeistert.

Sie fängt eine Schubserei an, die in einer Staubwolke endet.

Derek ist trotz allem über seine Entscheidung froh und gönnt sich im Modeviertel Kugelfisch-Nigiri. Das Nigiri hat ausgezeichnete Qualität, da wird ihm hoffentlich nichts passieren. Er hat alle 27 Rezepte gelernt. :hurra:

Zu Hause wird noch eine Runde gezockt.

Der Stand vom vierten Meilenstein. Es fehlen noch rd. 70.000 Simoleons.

Hier geht es weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.