Luzie Stone – Woche 10

Luzie informiert sich über die Wildtier-Beobachtungen. Aha, Fledermäuse wurden gesichtet.

Eine Wanderung zum Bambuswald ist immer wieder schön.

Dann zieht es Luzie zum Tempel. Wie ein Touri macht sie ein Foto.

Auf dem Rückweg wird sie von Bienen oder Hornissen angegriffen. Zum Glück hat sie noch etwas von dem Abwehrspray.

Für ihr Bestreben fehlt jetzt nur noch die erfolgreiche Snowboardabfahrt oder das Klettern bei widrigem Wetter. Hoffentlich klappt das diese Woche.

Luzie versucht ihr Glück beim Handeln.

Es hat geklappt. Zufrieden isst Luzie ihre Lachs-Maki-Rollen.

Luzie hat genug Urlaubstage und Geld und wird die nächsten Tage Urlaub nehmen. Wir brauchen wohl viel Zeit, um das Bestreben abzuschließen.

Sie nutzt den freien Tag um die noch fehlende Abfahrt auf der schwierigen Piste zu versuchen.

Level 10 der Snowboard-Fähigkeit – Bravo Luzie.

Hungrig kommt Luzie vom Snowboarden nach Hause. Schnell noch die Rechnung bezahlen, dann gibt es etwas zu essen.

Sie versteht genau so wenig wie ich, warum ihre Snowboard-Abfahrten nicht gewertet werden.

Selbst am Feiertag (heute ist Erntefest) sitzt Luzie schon um 1.30 Uhr ausgeschlafen am Frühstückstisch.

Um 3.30 Uhr dreht sie eine Joggingrunde, sie liebt es, wenn ihr niemand in den Weg kommt.

Sie verschwindet erst mal im Bad und geht duschen.

Dann zieht es sie wieder auf den Berg. Und plötzlich zählt ihre Abfahrt.

Das Bestreben ist erfüllt.

Ihr ist nach dem Adrenalinschub nach ein bisschen zocken.

Nadja kommt noch auf einen Plausch vorbei.

Der Laptop muss auch mal repariert werden.

Wochenende – ein letztes Mal Hausaufgaben machen mit Luzie.

Der Laubhaufen neben ihrem Grundstück muss magische Anziehungskraft auf die Sims haben. Irgendwer spielt immer mit dem Laub.

Damit das mal ein Ende hat, verbrennt Luzie das Laub.

Es ist „Nacht in der Stadt“ und Luzie nutzt die Möglichkeit, um in San Myshuno auf dem Gewürzmarkt Curry zu probieren. Offensichtlich ist es noch zu scharf für sie.

Poster werden noch eingesammelt – hallo Derek.

Als ich nach Luzie suche, finde ich sie schlafend auf einer Bank.

Luzie hat das Merkmal „Gemein“ durch ihre Kindheitsphase (das hat das Spiel ihr aufgedrückt, ich habe sie als Teen erstellt). „Fähige Bergsteigerin“ ist sie durch die erfolgreiche Bezwingung des Mt. Komorebi und den „Überlebensinstinkt“ hat sie durch ihr abgeschlossenes Bestreben. Mit den Charakterwerten bin ich sehr zufrieden.

Luzie braucht dringend eine Dusche

und ihre Toilette eine Reinigung.

Auch Judith Ward hatte den Laubhaufen besucht. Luzie versucht, ein Autogramm zu bekommen, was nicht klappt.

8O Entschuldigung Luzie, so habe ich das nicht gemeint, wenn ich dir zusehe.

Dann weint sie auch noch. :cry:

Ausgeschlafen und wieder beruhigt sitzt Luzie am Sonntag am Frühstückstisch.

Hier verlasse ich Luzie. Das Bestreben hat mir gefallen, auch wenn es sich teilweise ganz schön hingezogen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen