Miku Haruko – Woche 3

Um das Semester gut abzuschließen, übt Miku vor dem Spiegel eine Rede.

Dann spielt sie mit Keiko Harada eine Runde Schach.

Nachdem sie sowohl ihre Charisma- als auch die Logik-Fähigkeit um ein Level erhöht hat, gönnt sie sich eine Portion Hummer Thermidor.

Beschwingt macht sie sich auf den Weg, um andere Studenten in Charisma zu unterrichten.

Unterrichten ist ganz schön anstrengend. Miku ist müde und macht sich auf den Weg ins Wohnheim.

Nachts träumt sie von den Abschlussprüfungen und hofft, dass alles gut geht.

Trotz der Aufregung kann sie frühstücken und plaudert mit ihrem Mitbewohner.

Über Nacht hat es in Britechester geschneit. Miku ist früh genug losgegangen, um zur Abschlussprüfung nicht zu spät zu kommen.

Schnell zurück ins Wohnheim und unter die Dusche. Dazu hat heute früh die Zeit nicht mehr gereicht.

Schachspielen lenkt auch von der Prüfungsangst ab.

Auf zur letzten Prüfung in diesem Semester.

Puh, alles erledigt. Hoffentlich ist die Semesternote gut.

Sie möchte zu gern wissen, ob wie sie im Kurs „Geheimnisse der Körpersprache“ abgeschnitten hat und fragt den Professor nach ihrer Note. Das klingt doch beruhigend.

Wow, Miku hat mit einer 1+ alle Kurse abgeschlossen. :hurra:

Sie schreibt sich gleich für das nächste Semester ein und wählt wieder 3 Kurse. Auch für dieses Semester nimmt sie einen Studienkredit auf und bleibt im Wohnheim.

Heute gibt es – offensichtlich sehr scharfes – Ramen. Oha, da hat sich wohl jemand einen Scherz erlaubt und Miku musste es ausbaden.

Miku, der Kurs fängt erst morgen an und du machst schon Hausarbeiten? Vorbereitung ist alles, morgen um 8 Uhr geht es doch schon los.

Um nicht zu spät zu kommen, gönnt sie sich schnell eine Zimtschnecke zum Frühstück.

Ja, ich mag es, wenn ich meine Hausarbeiten nicht auf den letzten Drücker mache. Hast du damit ein Problem?

Für den Kurs „Entscheidungen fällen“ muss sie eine Abschlussarbeit einreichen. Diesmal soll das nicht auf den letzten Drücker passieren.

Um den nächsten Meilenstein ihres Bestrebens abzuschließen muss sie noch 2 mal unterrichten.

Von den Animationskünsten von Thorne Bailey sind die Studenten offensichtlich nicht begeistert.

Väterchen Frost findet die Sims sogar in den Uni-Gemeinschaftsräumen.

Miku hat ein Geschenk bekommen (1 Buddy).

Sie nutzt den früher Schluss der Vorlesung und unterrichtet wieder.

Langsam sind immer mehr meiner Sims im Spiel zu sehen.

Den Laptop braucht sie dringend, ihr Spaßbedürfnis ist niedrig und ihre Abschlussarbeit muss sie auch noch beenden.

Beinahe hätte sie ihre Vorlesung vergessen. Sie nimmt die Füße in die Hand und saust los.

Sie gibt ihrer Abschlussarbeit noch den letzten Schliff.

Bei ihren Hausarbeiten wird sie immer wieder gestört. Letztendlich macht sie sie im Stehen fertig.

Ein letztes Drüberschauen, dann reicht sie ihre Abschlussarbeit ein.

Jun Ota macht sich Sorgen, dass er das Studium nicht schafft. Miku versucht ihn aufzubauen.

Miku stärkt sich für die letzte Hausarbeit, die sie heute noch erledigen muss.

Hier geht es weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

:)  :winken:  :D  :(  :o  :?  ;)  8)  :lol:  8O  :x  :ups:  :cry:  :roll:  :hurra:  :idee:  :|  :bravo:  :mrgreen:  :lachtot:  :pfeif:  :irre:  :hilfe:  :wallbash:  :gott:  :girl:  :ja:  :nein:  :doh:  :motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen