Yini Kuro – Woche 1

Die nächste Simsine ist Yini Kuro im Kuro-Haus in Newcrest.

Sie hat sich neue Klamotten ausgesucht. So gefällt sie sich schon besser. Yini ist Gemein, Selbstsicher und ein Einzelgänger. Das Bestreben wurde von Staatsfeind (das Bestreben habe ich mit Mino Taurus gespielt) in Hoffnung vs. Ordnung geändert.

Es ist Tag der neuen Fähigkeit. Yini lernt ein bisschen kochen.

Viel Geld hat sie nicht mehr auf dem Konto, da muss schnell ein Job her. Sie wählt die Verbrecher-Karriere.

Sie mimt Mitleid, als sie Bruno Kreitz eine falsche schlechte Nachricht unterjubelt.

Dani Knoop und Yini sind beide noch nicht sicher auf den Schlittschuhen. Da müssen beide noch üben.

Wie praktisch, jemand hat Essen gemacht. Da greift Yini gleich mal zu und lernt neue Sims kennen.

Der Esstisch steht auf der Terrasse (das Haus habe ich vor dem Jahreszeiten-Pack gebaut), das stört Yini aber nicht wirklich.

Feierabend – Begeisterung sieht anders aus.

Weiter geht es, Sims zu ärgern.

Was für ein sturer Türsteher, dann zettelt Yini eben zur Ablenkung eine Straßenschlacht an.

Für die Beförderung reicht es trotzdem. :)

Yini hat sich einen PC gegönnt und provoziert gleich mal in den Foren.

Es ist Winterfest und Väterchen Frost steht vor der Tür.

Er plaudert mit Yini,

dann hat er sogar ein Geschenk für sie (einige Tuning-Teile).

Mangels Kamin zischt er am Briefkasten wieder Richtung Nordpol.

Gegessen wird immer draußen, egal ob es stürmt oder „nur“ schneit.

Auch Yini hat das Erbschafts-Glück und ist jetzt 2.500 Simoleons reicher.

Selbst ist die Frau, auch bei Yini geht mal etwas kaputt.

Da trudelt doch noch am Donnerstag die Rechnung ein, 226 Simoleons sind fällig.

Schön, immer mal wieder einen meiner Sims im Spiel zu sehen. Hier schlendert mal wieder Tess van Doorn.

Frechheit macht sich manchmal ein bisschen bezahlt. Irgendwann hat sie bestimmt mal das große Glück.

Yini kommt mit der nächsten Beförderung nach Hause.

Sie zahlt die Rechnung.

Yini hat viel Spaß, wenn sie in den Foren provoziert.

Oh, da hat sie wohl etwas Gegenwind zu spüren bekommen.

Mit dem fast schon obligatorischen Bild meiner schlafenden Sims endet diese Woche.

Hier geht es weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen