Yini Kuro – Woche 2 – Teil 1

Yini bucht eine Reise nach Batuu.

Da kommen Urlaubsgefühle auf, es gibt auf Batuu eine andere Währung.

Es ploppt eine Mission auf.

Die Welt sieht toll aus, schade, dass man hier nicht wohnen kann.

Dann suchen wir mal den Unterschlupf, um dir ein neues Outfit auszusuchen.

Das neue Batuu-Outfit von Yini, natürlich mit viel schwarz.

Zwei Punkte sind erfüllt, dann suchen wir mal Docking Bay 7.

Guten Appetit, Yini.

Der erste Teil der Mission ist erfüllt. Der nächste Teil dürfte nicht schwer werden.

Sie spricht mit den teilweise sehr ungewöhnlichen aussehenden Bewohnern von Batuu.

Yini hat den Tipp bekommen, in Oga’s Cantina mit Hondo zu sprechen, wenn sie Galaktische Kredits verdienen möchte. Ein Jobangebot bekommt sie aber nicht von ihm.

Yini sind 10 Kredits abhanden gekommen, sie fragt Hondo darüber aus. Sie bekommt den Tipp, besser auf ihr Geld aufzupassen, es würden nicht alle gute Gastfreundschaft so schätzen wie er.

Mitten im Black Spire-Außenposten steht ein Millennium Falke. Yini wird später rausfinden, was man damit alles machen kann.

Yini wurden schon wieder 10 Kredits entwendet. Von ihren 50 Kredits sind nur noch 30 da. :cry: Der zweite Teil der Mission ist fast erfüllt.

Hurra, die erste Mission hat Yini erfüllt, sie hat 200 Kredits bekommen.

Auch nachts sieht Batuu toll aus.

Durch den Besuch des Lagers des Widerstandes hat Yini schon 2 Teile Ihres Bestrebens erfüllt. Ich sehe Yini eher bei der ersten Ordnung, als beim Widerstand.

Mal sehen, was Yini in der Höhle finden kann.

Hoffentlich ist das keine Giftschlange.

Die Mutter bedankt sich mit 300 Kredits für ihre Rettung.

Auf zum Bezirk der ersten Ordnung. Sie spricht mit Lt. Agnon und fragt nach der ersten Ordnung. Dann bittet sie ihn, ihr eine Mission zu zeigen.

Sie soll bei 5 Bewohnern von Batuu die Propaganda der ersten Ordnung verbreiten.

Die Propaganda wurde erfolgreich von Yini verbreitet.

Auf zu Lt. Agnon und Bericht erstatten. Die Mission für die erste Ordnung ist erfüllt.

Damit ist das Bestreben „Hoffnung vs. Ordnung“ abgeschlossen.

Hier geht es jetzt weiter mit dem Unterpunkt des Bestrebens „Vollstreckerin der Ordnung“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:) 
:winken: 
:D 
:( 
:o 
:? 
;) 
8) 
:lol: 
8O 
:x 
:ups: 
:cry: 
:roll: 
:hurra: 
:idee: 
:| 
:bravo: 
:mrgreen: 
:lachtot: 
:pfeif: 
:irre: 
:hilfe: 
:wallbash: 
:gott: 
:girl: 
:ja: 
:nein: 
:doh: 
:motz: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen